Strafbar durch Marketing? Die Datenschutzgrundverordnung (be)trifft uns jetzt alle!

27.02.2018
19:00 - 22:00

Datenschutz ist in aller Munde und wird allgemein als lästig empfunden. Durch die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird das nicht besser. Ganz im Gegenteil drohen Bußgelder in Höhe von bis zu 20 Mio. € oder bis zu 4% des weltweiten Jahresumsatzes. Das lässt aufhorchen, zumal die Behörden jetzt gehalten sind, die Bußgelder auch tatsächlich zu verhängen. Die DSGVO muss bis zum 25.05.2018 umgesetzt sein. Es ist also höchste Zeit, sich mit dem Thema zu befassen. Die Umsetzung erfordert eine Menge organisatorischer Änderungen und wahrscheinlich auch Änderungen im genutzten IT-System. Der Vortrag durch Herrn Rechtsanwalt Zwilling zeigt Ihnen, woran gedacht werden muss und gibt Ihnen erste Hinweise dazu, wie man bei der Umsetzung der Vorgaben vorgehen sollte.

 

Zwilling, Thomas (10)Rechtsanwalt Zwilling kommt aus dem Einzelhandel. Er hat konzernweit alle Abteilungen über mehr als 20 Jahre in allen Rechtsfragen praxisgerecht beraten. Dazu gehörte auch der Datenschutz. Kundendaten und Mitarbeiterdaten spielten dabei eine große Rolle. Das neue Datenschutzrecht hat er nun zu einem seiner Schwerpunktthemen gemacht.

Veranstaltungsort

Lade Karte....

Karten reservieren

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

* Alle Preise inklusive 19% MwSt.