26.05.2009 // Projekt „Schüler für Schüler“ vorgestellt

Veröffentlicht von Geschäftsstelle MC Bochum

4542028416
Ein Projekt des Marketing Club Bochum zur Unterstützung der Aktivitäten von RUHR.2010 in Bochum

Gemeinsam mit der an der Ruhr Universität beheimateten Bochumer Marketing Initiative e.V. präsentiert der Marketingclub am 26. Mai 2009 sein ehrenamtliches Projekt „Schüler für Schüler“.

Die Idee
Nur noch gut ein halbes Jahre bis 2010. Das Jahr, in dem die Region im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas eine enorme Chance hat, sich ihren Einwohnern und der gesamten Welt als lebendige und begeisternde Kulturmetropole zu präsentieren. Doch wie sehr sind die Einwohner eigentlich informiert – wie sehr nehmen sie teil an dem großen Ereignis? Die Befragung führte der bomi e.V. im Winter 2008 durch und präsentiert am 26. Mai die Ergebnisse.

Schüler der Oberstufe
Mit den neuen Erkenntnissen ausgestattet, geht der Marketing Club nun neue Wege. In einem Gemeinschaftsprojekt wird Bochumer Schülern der Oberstufe die Möglichkeit gegeben, in einem größeren Projektrahmen Kommunikationsstrategien für Gleichaltrige zu entwerfen. „Schüler für Schüler“, so heißt das Konzept, dass einige Mitglieder des Clubs aktiv begleiten und den Schülern die Unterstützung geben, die sie benötigen, um aus Theorie auch Praxis werden zu lassen.

Das Konzept von Peter Diekmann zeigt, wie der Club den Dialog zwischen Schule, Wirtschaft und Wissenschaft belebt.

Projektstart
Mit einem Pressegespräch startet das Projekt am 4.Juni seinen offiziellen Part. Diplom Ökonom Moritz Büker stellt den Pressevertretern die Studienergebnisse vor. Peter Diekmann die Details zum daraus resultierenden Projekt „Schüler für Schüler“.

  • Veranstaltungen

    << Okt 2019 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3