28.07.2009 // Dr. Bernd Rosenfeld. Medizintechnik – Schwerpunkt Standortmarketing

Veröffentlicht von Geschäftsstelle MC Bochum

Wir freuen uns im Monat Juli Gast im BioMedizinZentrum Bochum sein zu dürfen. Der Hausherr der Technologie- und Gründerzentrenbetriebsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH, Dr. Bernd Rosenfeld, lädt uns ein, uns vor Ort ein Bild zu machen…

Wie kaum eine andere Region verfügt die Metropole Ruhr über eine breite, flächendeckende und qualitativ hochwertige medizinische Versorgungsstruktur, die bereits heute auch überregional Patienten/-innen anzieht.

Darüber hinaus sind in der Region eine ganze Reihe von Forschungs-, Exzellenz- und Innovationsnetzwerken angesiedelt, die für einen stetigen Technologie- und Wissenstransfer sorgen. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil des Standortmarketings unserer Region, die über ein historisch gewachsenes, dichtes Netz an Krankenhäusern, Fachärzten und Arztpraxen verfügt. Mit den Universitäten Bochum, Duisburg-Essen und Witten-Herdecke verfügt das Ruhrgebiet allein über drei medizinische Fakultäten.

Ergänzt wird der Bereich der klassischen Medizin durch Angebote, Forschung und Lehre im Feld der alternativen Medizin sowie der Naturheilkunde. Zahlreiche Unternehmen aus dem Bereich der Life Technologies haben sich in den letzten Jahren in der Nähe zu diesen Forschungseinrichtungen und Universitäten angesiedelt. Mit dem Life Technologies Ruhr e.V. ist darüber hinaus ein Netzwerk mit Schwerpunkt auf regionalem Cluster-Management in den Bereichen Medizintechnik und Biomedizin in der Region tätig.

An zwei Ereignissen lassen sich die Entwicklungen für Bochum und sein Umfeld deutlich machen.

Bochum wird der Standort des neuen NRW-Gesundheitscampus. Auf dem Campus sollen eine Fachhochschule für nicht-ärztliche Gesundheitsberufe sowie ein Protein- und ein Stammzellenforschungsinstitut entstehen. Die Stadt konnte sich gegen 8 Mitbewerber durchsetzen – 1.000 neue Arbeitsplätze sollen damit geschaffen werden.
Im Februar eröffnet das BioMedizinZentrum – das auffällige farbige Gebäude in unmittelbarer Nachbarschaft der Ruhr Universität und des BioMedizinParks. Es stellt einen wichtigen Baustein in der seit Jahren wachsenden und sich weiterhin prosperierend entwickelnden Medizintechnik- und Medizinwirtschaftslandschaft an der Ruhr – den medlands.RUHR dar.
Dieses Umfeld ist für die wirtschaftliche Situation, Bildung und Arbeitsplatzsicherung an der Ruhr wesentlich. Es lohnt sich also, etwas näher hinzuschauen. Wir freuen uns im Monat Juli Gast im BioMedizinZentrum Bochum sein zu dürfen. Der Hausherr der Technologie- und Gründerzentrenbetriebsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH, Dr. Bernd Rosenfeld, lädt uns ein, uns vor Ort ein Bild zu machen und wird dabei von Johannes Peuling unterstützt, der medlands.RUHR und die Bewerbung für den NRW-Gesundheitscampus auf Seiten der EGR (Entwicklungsgesellschaft Ruhr) begleitet hat.

Medizintechnik – Schwerpunkt einer ganzen Region?

  • Veranstaltungen

    << Okt 2019 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3