C60 Collaboratorium für kulturelle Praxis

Veröffentlicht von Geschäftsstelle MC Bochum

Das C60 Collaboratorium für kulturelle Praxis ist eine neue Einrichtung für Zeitgenössische Kunst und Kulturwissenschaft in Bochum.

Artikelbilder-C60Das C60 Collaboratorium ist eine interdisziplinäre Einrichtung, in der verschiedene Kunstformen und wissenschaftliche Disziplinen beheimatet sind. Das Programmspektrum reicht von Bildender Kunst über Literatur, Theater, Film, Musik und Neue Medien bis zu Design, Architektur und Stadtentwicklung. Dabei soll es nicht allein um die Produktion und Präsentation von zeitgenössischer Kunst gehen, sondern ebenso um die (kultur)wissenschaftliche Reflexion gesellschaftspolitischer Themen wie Migration, Urbanismus, Digitalisierung, uvm.

Wie der Name bereits signalisiert, besteht eines der programmatischen Ziele des Collaboratoriums darin, neue Formen der Zusammenarbeit zu erforschen und praktisch zu erproben.

C60 verweist dabei über die gleichnamige Kohlenstoffverbindung – das Fulleren – auf die innovationsfreudige und grenzüberschreitende Arbeitsweise ihres Namenspatrons: Richard Buckminster Fuller.

Das C60 Collaboratorium ist eine Initiative der Ruhr-Universität und wird in Kooperation mit der Stadt Bochum und dem Bochumer Hochschulverbund UniverCity realisiert. Für den Marketing Club bieten sich immer wieder reizvolle Veranstaltungen, über die wir auch hier berichten werden.

http://www.facebook.com/C60Collab/events

Ansprechpartner
Dr. Sven Sappelt

  • Veranstaltungen

    << Jun 2019 >>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30