20.09.2014 // Bochumer Marketing Camp 2014 :: Ist Content wirklich King?

Veröffentlicht von Geschäftsstelle MC Bochum

BoMac13_200x200

Wir freuen uns sehr, mit dem Bochumer Marketing Camp in die zweite Runde gehen zu können. Nachdem der Frühjahrstermin aufgrund verschiedenerer Terminkollisionen leider verschoben werden musste, freuen wir uns nun auf ein reges Interesse und viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 20. September.

Im Mittelpunkt des BoMaC soll diesmal das Thema Content-Marketing stehen, ein Trend, der aktuell in allen Fachmedien und Marketingabteilungen intensiv besprochen und diskutiert wird. Lassen sich nachhaltige Absatzerfolge heute noch ohne eine glaubwürdige, überzeugende und authentische Geschichte erzielen? Ließen sie es je? Darüber wollen wir diskutieren ebenso wie über die Notwendigkeit überzeugender Unternehmens- und Produktgeschichten, über die Wirkung von Design und die Möglichkeiten der Messbarkeit von beidem.

Auch in diesem Jahr gibt es – wie bei Barcamps üblich – keine feste Agenda, sondern die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen ihre eigenen Themen und Fragestellungen mit und stellen diese zur Abstimmung und anschließenden Diskussion. Erneut wollen wir den Schulterschluss mit den Studierenden von Bochumer Hochschulen und Berufsakademien suchen, damit Praktiker von aktueller Wissenschaft und Studierende von Erfahrungen aus der Praxis profitieren können.

Die Rotunde dient uns dabei auch in diesem Jahr als Ort der Inspiration und des lebendigen Austausches.

Die Keynote über „transmediales Storytelling“ wird Johannes Korten von der GLS Bank halten.

Fragen zum Format oder zur Veranstaltung beantworten Ihnen Club-Präsident Carsten Köchel und Vorstandsmitglied Johannes Korten jederzeit gern.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der GLS Bank für die finanzielle Unterstützung des BoMaC.

  • Veranstaltungen

    << Jan 2019 >>
    MDMDFSS
    31 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3