9.6.2016 // Wie sieht der Einzelhandel in 5 Jahren aus? Coop Schweiz macht es vor.

Veröffentlicht von Geschäftsstelle MC Bochum

thomas-schwetjeIn allen Branchen ist sie präsent, überall garantiert sie eine ungewisse Zukunft: Die Digitalisierung. In Deutschland wird sie irgendwo zwischen Ideologie und Ratlosigkeit diskutiert (Lesenswerter Beitrag der Sueddeutschen.de). Grund genug über die Grenzen zu schauen und sich dort inspirieren zu lassen, wo die Marktkonstellationen weit mehr zulassen.

Coop Schweiz ist Marktführer und nutzt diese Position seit Jahren, um sich in das nächste Zeitalter der digitalen Transformation zu stürzen. Im Handel denken viele erstmal an E-Commerce, oder bestenfalls noch an die Verknüpfung von Online und Offline. Das stellt aber nur einen Bruchteil der digitalen Herausforderung im Handel (inkl. Lebensmitteleinzelhandel) dar. Dr. Thomas Schwetje und sein Team wissen das seit langem.

Faktisch sind wesentlich mehr Bereiche betroffen. Es geht um Daten und „Big Data“ im gesamten. Das hat Auswirkungen weit über E-Commerce hinaus. Es betrifft das Sortimentsmanagement, das Pricing, die Aktionen / Coupons und die gesamte Schnittstelle zum Kunden. Von der Kommunikation, über Services, bis hin zum Bezahlen (mobile Payment) und Kunden-Apps. Bei Coop testet man vollkommen neue Formen des Werbemittelcontrollings, das die Abverkäufe im Laden direkt mit einbezieht. Mobile ist ohnehin ein umfassend wichtiges Thema.

Wer erleben will, wie Handel bei uns in 5 Jahren tatsächlich aussehen kann, sollte diesen Vortrag von Dr. Thomas Schwetje, Leiter CMO / Leiter Marketing und Service Coop nicht verpassen. Wir freuen uns riesig auf diesen besonderen Abend.

Referent:
Dr. Thomas Schwetje
Leiter CMO / Leiter Marketing und Service Coop

Zur Anmeldung

  • Veranstaltungen

    << Okt 2019 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3