27.10.2017 // PRINZREGENTTHEATER: Romy Schmidt – ein Theater als Marke?

Veröffentlicht von Marketing Club Bochum

PRINZREGENTTHEATER: Romy Schmidt – ein Theater als Marke?

 

Romy farbe_Quer

Romy Schmidt belebt kreative Orte. Sie schafft in Bochum Strukturen und verwirklicht konsequent ihre Ideen. Sie tut das mit Erfolg. Das PRINZREGENTTHEATER wird gut besucht. Die Inszenierungen fallen auf. 2017 gewann ihre Inszenierung von „Die Schöne und das Biest“ von Katie Mitchell und Lucy Kirkwood den 1. Platz des nachtkritik.de-Theatertreffens.

Wer mit Romy Schmidt über das PRINZREGENTTHEATER spricht, merkt schnell, dass hier eine Theatermacherin am Werk ist, die weit über die Grenzen des eigenen Theaters hinaus denkt. Ihr künstlerisches Schaffen gründet sich auf Teamwork. Das ist ihr wichtig – sie und ihre Kollegen sind Teil eines jungen, professionellen und kreativen Netzwerks.

Wir sind zu Gast bei Romy Schmidt und ihrem Team. Wir erfahren was eine Kulturmarke heute ausmacht und wie sie Menschen bewegen kann. Ein besonders Datum, eine spannender Ort, ein wunderbarer Abend.

Termin:
Freitag, 27.10.2017, 19.00 Uhr

Ort:
PRINZREGENTTHEATER
Prinz-Regent-Str. 50-60
44795 Bochum

  • Veranstaltungen

    << Dez 2017 >>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31