25.8.2015 // Eine Duftmarke setzen – Chancen und Potenziale für Düfte

Veröffentlicht von Marketing Club Bochum

Eine Duftmarke setzen – Chancen und Potenziale für Düfte

Marketing für die Nase – wir laden Sie herzlich ein zu einem besonderen Club-Abend, zu dem Sie am besten mit freier Nase und unparfümiert erscheinen. Am 25. August geht es um Düfte und ihre Wirkung auf uns Menschen. Prof. Dr. Dr. Dr. med. Hanns Hatt nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt der Duftforschung und wird uns einen Einblick geben, wie Düfte, gezielt eingesetzt, unser Verhalten beeinflussen können.

Gemeinsam mit seinem Team vom Lehrstuhl für Zellphysiologie an der Ruhr-Universität entwickelte Prof. Hatt den weltweit ersten Duft einer Universität. In der vergangenen Woche wurde „Hedion“, so der Name des Duftes, im Blue Square vorgestellt. „Hedion“ enthält unter anderem Hedon, einen zarten Duft nach Magnolien, den RUB-Forscher erstmals 2015 als ersten Bindungspartner für einen menschlichen Pheromonrezeptor identifizierten.

Bei der Vorstellung des besonderen Dufts waren alle Hauptakteure, die in Entwicklung und Produktion involviert waren, dabei: Duftforscher Prof. Dr. Dr. Dr. med. Hanns Hatt; Parfümeur Geza Schön; Robert Müller-Grünow, Geschäftsführer von „Scentcommunication“; Michael Mauer, dessen Bochumer MM Duft UG als Vertriebspartner der RUB agiert; RUB-Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Elmar Weiler sowie Dr. Oliver Pieper von der „Stadt-Parfümerie Pieper“, die den Duft an ausgewählten Standorten exklusiv verkauft.

Duftforschung mit Tradition

Zahlreiche Erkenntnisse über Riechrezeptoren und die Wirkweise von Duftstoffen entstammen dem RUB-Lehrstuhl für Zellphysiologie, den Prof. Hatt seit 1992 innehat. Sein Team fand etwa heraus, dass Spermien Maiglöckchenduft riechen können (2003), dass Jasmingeruch eine ähnliche Wirkung wie Beruhigungsmittel haben kann (2010), dass Rezeptoren in der Haut Sandelholzduft wahrnehmen, der die Wundheilung verbessert (2014), und dass Zitrusduft das Wachstum von Leberkrebszellen hemmen kann (2015) – um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Bitte melden Sie sich hier an.

  • Veranstaltungen

    << Okt 2019 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3